Schriftgröße: 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Datenschutz Button

Abwasserzweckverband Gerswalde

Vorschaubild

Dorfmitte 14 a
17268 Gerswalde

Telefon (039887) 758-21
Telefax (039887) 758-30

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.abwasserzweckverband-gerswalde.de

Vorstellungsbild

Auf Grund des Brandenburgischen Wassergesetzes haben die Gemeinden das auf ihrem Gebiet anfallende Abwasser zu beseitigen und die dazu notwendigen Anlagen zu betreiben. Dazu gehört auch die Pflicht zur Beseitigung des in abflusslosen Sammelgruben anfallenden Abwassers sowie des nicht separierten Klärschlamms aus Kleinkläranlagen.

Die Mitgliedsgemeinden des Abwasserzweckverbandes Gerswalde (AWZV) haben die Aufgabe der Schmutzwasserentsorgung dem AWZV übertragen. Er hat die Aufgabe, im Verbandsgebiet seiner Mitgliedsgemeinden die Schmutzwasserentsorgung und –behandlung durchzuführen und die zu diesem Zweck notwendigen Abwasseranlagen zu planen, zu errichten, zu betreiben und zu unterhalten.

Der AWZV betreibt eine eigene Kläranlage in Gerswalde. Die Abwasserbeseitigung erfolgt mittels zentraler Kanalisation (zentrale Abwasseranlage) oder mittels Vorkehrungen zur Abfuhr und Behandlung von Abwasser einschließlich Klärschlamm aus Kleinkläranlagen (dezentrale Abwasseranlage).

Mit dem Transport des Abwassers von dezentral angeschlossenen Grundstücken wurde die Firma LOTRA GmbH beauftragt.

Auf der Grundlage eines öffentlich-rechtlichen Vertrages hat der AWZV die Durchführung einiger Aufgaben, wie z.B. Aufstellen des Haushaltsplanes, der Jahresrechnung sowie der Verwaltung des Geldvermögens und der Schulden, Buchung aller Finanzvorgänge, Mahn- und Vollstreckungswesen, dem Amt Gerswalde übertragen.

Vorstellungsbild