Schriftgröße: 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
 
 

Grußwort

 Amt Gerswalde – Im Herzen der Uckermark!

 

Sehr geehrte Gäste,

 

die Gemeinden Flieth-Stegelitz, Gerswalde, Mittenwalde, Milmersdorf und Temmen-Ringenwalde bilden gemeinsam das Amt Gerswalde.

 

Sie befinden sich umgeben von vielen idyllischen Seen, eingebettet in eine reizvolle, hügelige Landschaft mit ausgedehnten Wäldern, Wiesen und Feldern, die die Schönheit dieser Region besonders prägen.

 

Die bisher ältesten steinzeitlichen Ausgrabungen der Uckermark (ca. 7.000 v.Chr.) wurden 1962 in Groß Fredenwalde zufällig entdeckt. Vor ca. 1.000 Jahren führte durch diese Region die Handelsstraße Magdeburg-Stettin. Die zahlreichen Hügelgräber und die Abmessungen der ehemaligen Kirchen geben noch heute Kunde von der frühen Besiedlung dieser Region und den Beweis der Existenz „Wüster Dörfer“. Einmalig sind auch die vielen Schlösser, Gutshäuser und Vorwerke. Teile des Amtsbereiches liegen heute im erholsamen Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin.

 

Im Amtsbereich leben auf einer Fläche von 292 km² derzeit ca. 5.000 Einwohner.

 

Klein- und mittelständische Unternehmen, Land- und Forstwirtschaft, Handwerk und Dienstleistungen bilden eine wichtige wirtschaftliche Grundlage für die Gemeinden. Der Bereich Tourismus wächst und verfügt über bisher ungenutzte Potentiale. Regionale Spezialitäten werden immer mehr von Touristen und Einheimischen gefragt. Die einladenden Rad- und Wanderwege führen zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis – zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit Esel und Pferd oder im Planwagen.

 

Kultur und Natur erlebt man hier im Einklang.

 

Ob nun gemeindliche Feste, Schlösser (u.a. Schloss Herrenstein) und Burgen (z.B. Wasserburg Gerswalde), gemütliche Cafès, Kirchen, Tierfarmen (z.B. Straußenhof Berkenlatten), die moderne Ausrichtung der Gemeinde Milmersdorf (z.B. mit Pferdehof) oder eine Besichtigung des Gebäudes „Amtsverwaltung“ – es ist für jeden, ob groß oder klein, etwas dabei.

 

Und nicht zu vergessen:

Alles dies wäre ohne unsere Einwohner nicht möglich!!!

 

Also, lernen Sie uns einfach näher kennen.

 

Herzlichst Ihr

 

 

Andreas Rutter

- Amtsdirektor -