Schriftgröße: 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Datenschutz Button

„Gegen den Strom – Abgetaucht in Venezuela“

06.11.2020 um 20:00 Uhr

Nach Thomas Walter wird seit 1995 gefahndet. Er wird als einer von drei Verdächtigen gesucht, die einen Brandanschlag auf ein Abschiebegefängnis in Berlin-Grünau geplant haben sollen, das sich zu dieser Zeit im Bau befand. Die Polizei konnte die als linksterroristich ausgelegte Sprengstoff-Tat verhindern. Thomas Walter befindet sich danach 23 Jahre auf der Flucht. Er wird nicht gefunden und erscheint erst 2017 wieder auf der Bildfläche, als er in Venezuela Asyl beantragt und Kontakt zu seiner Familie aufnimmt.

Regisseur Sobo Swobodnik ist mit Thomas Walter verwandt und besucht den Ex-Autonomen im Frühjahr 2019 in den südamerikanischen Anden. Der Filmemacher spricht mit dem Flüchtigen in seiner Doku über Geisteshaltungen, Verfolgung durch die Justiz und Ideale.

 

Datei zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Kulturhaus Kino Brüssow

Haus offen ab: 19 Uhr

Filmbeginn: 20 Uhr

im Anschluss Filmgespräch

Eintritt frei!

 

Anmeldung erbeten unter  .

Die Sitzplätze sind begrenzt!

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]