Schriftgröße: 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
 

Gästebuch

47: E-Mail
13.12.2012, 09:50 Uhr
 
Liebe Gemeinde Gerswalde,

habe erfahren das sie eine Partner Gemeinde in Polen haben. Hier soll es sich um die Gemeinde Banie (ehem. Bahn) handeln. Wollte eigentlich meinem schwer erkrankten Onkel eine kleine Freude bereiten. Dieser ist Jahrgang 1935 und in der Ortschaft Bahn geboren. Hat jemand zufällig ein paar Bilder (gerne selbst geschossen) älteren wie auch neueren Datums für mich, diese Ortschaft betreffend? Ich selber habe keinen Bezug zu der Ortschaft da ich hier im Westen geboren bin. Würde mich über eine Reaktion freuen.
Mit freundlichem Gruß

E. Stange
 
46: E-Mail
03.07.2012, 20:06 Uhr
 
he ,ich muss euch was sagen , in unsere jugenseit war es heiss und locker, ich habe ein deutschlehrer gehabt ,namens herr genschow, wurde er so geschrieben weiss ich nicht mehr, aber eins kann ich sagen , dieser mensch,dieser lehrer
der aus einen was gemacht hat ,er hat keine klassenunterschiede gemacht,und wir haben tolle jahre mir ihm gehabt.ich weiss nicht was aus meinen anderen mitschülern geworden ist, schade , es ist schon fast 40jahre her und nie haben wir es geschafft ein zusammentrffen.Gerne hätte ich Schmitchen aus Suckow getroffen, oder B. Novack aber die zeit ,vergeht,und es ist sooo lange her , ich weiss nur eins, es gab ein lehrer namens Pets,weiss auch nicht ob er richtig geschrieben ist, Mathelehrer, einmalig, hart aber fair. toller mann ? wer das lesen wird ,kann sich warscheinlich an einiges erinnern. wir hatten viel spass, und diesen spass kann man uns nicht wegnehmen. oder? nur eins gesagt: Pastor hinter der Kirche, Geraucht,und Schnaps getrungen,die schönste zeit. ungebunden ,frei,lässig,aber immer fair. Und das liebe ich heute noch. ich würde sagen, alle unsere Lehrer die ich hatte waren und sind eine ikone für mich. sagt jetzt nichts es waren andere zeiten,und doch sehr schön, ich glaube heute mit meinen 57 jahren zu sagen es war eine sehr schöne zeit. Ps. ich weiss wie ihr Teenis darüber denkt, die alte, aber denkt einmal selbst darüber nach , die schönen Erinnerungen, kommen, wenn mann nach langer zeit ein Foto sich anschaut,und stellt fest,es will keiner von einem was wissen schade. und wir waren wirklich eine trolle klasse. Grund : wir haben alle zusammengehalten punkt ,aus, wie unser Klassenlehrer herr gGenscho ich würde mich freuen, wenn von unser ehemaligen Klasse noch irgrndetwas im Gehirn übriggeblieben ist. freue mich jetzt schon eure heidemarie kunow ps kl. u.gr. war mir vollkommend egal bingo
absolviert hat
 
45: E-Mail
25.06.2012, 15:35 Uhr
 
Hallo,
ich bin auf der Suche nach meinen ehemaligen Klassenkameraden!!!!!!!!!!!
Ich besuchte die POS Hans Beimler (1977-1988).
Würde mich sehr freuen wenn ihr euch bei mir melden würdet :)
Liebe Grüße
Matthias
 
44: E-Mail
12.09.2011, 18:49 Uhr
 
Allen ehrenamtlich Tätigen mein Gruß.
Obwohl ich 85 km entfernt von Gerswalde wohne, werde ich auf Wunsch regelmäßig mit Informationen über das Amtsblatt versorgt. Es sind die Wurzeln meiner Familie, die auf bäuerlicher Scholle in Buchholz wie auch in Gerswalde lebten und mich nicht loslassen. Für mich ist es immer wieder erstaunlich und bewundernswert, wie viel Menschen sich für ihre Kommunen der Amtsgemeinde mit hohem persönlichen Aufwand einbringen und für den einen oder anderen, mehr oder weniger, zum zufriedenen Leben und einer erlebenswerteren Atmosphäre in den Dörfern beitragen. Ihnen gilt mein Respekt und meine Anerkennung. Ihr schönster Lohn wäre sicher, wenn immer mehr an ihre Seite zur Mitarbeit träten.
Günter Siebert,Hohen Neuendorf,
 
43: katja
06.08.2011, 23:41 Uhr
 
ich war mal auf der schule und sie ist sehr schön ich vermisse meine mitschüler.
 
42: Sonja Müller
16.04.2011, 14:39 Uhr
 
Liebes Team !
Ich wollte wissen ob es beim GSV eine Junioren Mannschaft gibt...!? Meine Tochter Nina möchte dort spielen...Sie ist 9...Ok
Gruß Sonne
 
41: E-Mail
04.12.2010, 20:05 Uhr
 
Eine sehr schöne Beschreibung die ihr das über die Geschichte von Milmersdorf erstellt habt

MFG
 
40: E-Mail
26.11.2010, 19:38 Uhr
 
Guten Tag,
auf Ihrer homepage vermisse ich Informationen zu Gottesdiensten in Gerswalde und den umliegenden Gemeinden - speziell jetzt zu Weihnachten und Sylvester 2010 - und wäre dankbar für Nachbesserung.
MfG
Maike Janssen
 
39: E-Mail
27.10.2010, 22:58 Uhr
 
Als ehemaliger Ringenwalder muß ich schon sagen es ist toll was hier so alles zu lesen ist. Auch ich habe etwas zu sagen. Wenn ich an das erste mal im Jahre 1989 nach zwanzig Jahren Abwesenheit zurückdenke muß ich sagen seitdem hat sich sehr viel getan. Die häuser haben ein freundliches Aussehen bekommen auf den Strassen ist kein Schlamm mehr und es hat sogar Gehwege gegeben. Leider ist der Weg von Hamburg zu weit um des öfteren in Ringenwalde zu sein.
Aber auch während meiner Abwesenheit musste ich oft an Ringenwalde und Friedrichswalde denken insbesondere an meine Lehrgesellen Otto und Horst Albrecht ; Harry und Helmut Kühnke sowie Willi filderbrandt. Euch habe ich letzendlich zu verdanken, das ich mich in München , Hamburg , Berlin und vielenanderen Orten als Maurer und Betonbauer schon sehr früh zum Vorarbeiter, Hilfspolier und Polier habe durchsetzen und weiter Qualifizieren können. Besonders bei der Wiederherstellung alter Gebäude habe ich von Euch handwerkliches Grundwissen erlangt von dauerhafter Güte . Auch als Bautechniker und Hanwerksmeister habe ich gern an die alten Techniken zurückgegriffen. Danke noch einmal...
Ein weiteres anliegen habe ich auf diesem Wege vor zutragen.. nämlich 1962 wurde ich in der Kirche von Ringenwalde "Eingesegnet" und 1963 in Friedrichswalde ausgeschult 2o12 bezw. 2o13 jährt sich das zum 50. mal !!!!!!!! währe das nicht ein Anlaß uns mal zu einem Klassentreffen zusammen zu finden??????????!!!
Gruß Erich ( wolle )
 
38: E-Mail
14.10.2010, 18:57 Uhr
 
Lieber Amtsdirektor und Mitarbeiter ihr amt ist sehr schön ich habe es mir Letze Woche Donnerstag angeguckt. es ist toll die homepage auch vielen dank und gruss Jana Lelcke
 

Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
Email:
Text*:
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.